Ägypten Sehenswürdigkeiten

Ägypten Sehenswürdigkeiten | Über Ägypten Reise

Ägypten erstreckt sich zwischen dem Mittelmeer im Norden, dem Roten Meer im Osten und der Sahara im Süden. Das 1.200.000 km2 große Land liegt am Nord-Ost-Rand des afrikanischen Kontinents, welches über die Sinai Halbinsel, eine Brücke zum asiatischen Kontinent bildet. Nur etwa 4% der Landesfläche Ägyptens ist landwirtschaftlich nutzbar. Der überwiegende Teil besteht aus Gesteins-, Sand- und Bergwüsten, die sich zu beiden Seiten des Nils und auf der Halbinsel Sinai ausbreiten.

Kaum ein anderes Land wird von einem einzigen Fluss so geprägt wie Ägypten. Der Nil, der mit seiner Gesamtlänge von ca. 6400 km als zweitlängster Fluss der Erde gilt, ist die Lebensader Ägyptens. Erst durch den Nil wurde das Leben und die Kultur an den Nilufern des Alten Ägyptens erst möglich. Ohne ihn wäre das Land eine einzige Wüste.

Da sich der Hauptanteil der Bevölkerung im Wesentlich auf das fruchtbare Niltal und -delta verteilt, und ein Viertel aller Ägypter überhaupt in Kairo leben, gehören diese Gebiete zu den dichtestbesiedelten Regionen der Welt. Ägypten ist mit seinen 90 Millionen Menschen somit das bevölkerungsreichste Land Nordafrikas und stellt rund ein Viertel der arabischen Bevölkerung.

Es gibt Zahlreiche Ägypten Sehenswürdigkeiten. Denkt man an Ägypten, das Land am Nil, steigen im Geist sofort verheißungsvolle Bilder auf verschiedene Ägypten Sehenswürdigkeiten wie: die Tauchparadiese am Roten Meer, die weltabgewandten Oasen und Klöster der Wüste, vor allem aber natürlich die grandiosen Baudenkmäler der pharaonischen und auch islamischen Hochkultur, von den Pyramiden und den Tempelanlagen zwischen Gizeh und Abu Simbel bis zu den mittelalterlichen Moscheen Kairos.

Flirrende Wüsten, lebhafte Basare und bunte Korallenriffe, das sattgrüne Niltal, die biblischen Berge des Sinai und die endlosen Strände am Roten Meer begeistern ebenso wie die Moscheen, die frühchristlichen Klöster und Kairo, die größte Metropole Afrikas und „Mutter aller Städte“.

Mit so viele Ägypten Sehenswürdigkeiten werden Sie wunderbaren Urlaub erleben egal wenn Sie in Ober Ägypten, Sinai, Nordische Küste, Rotes Meer oder Delta sind.

Eine Reise durch das traditionsreiche Ägypten ist eine unvergessliche Begegnung mit jener 5000 alten Kultur, mit gigantischen Monumenten von magischer Schönheit, atemberaubenden Wüstenlandschaften, einer faszinierenden Unterwasserwelt, sowie mit seinen gastfreundlichen Bewohnern, deren liebenswürdiges Wesen sich überall unterwegs offenbart – beim Bummel durch die mittelalterlichen Basargassen der Kairoer Altstadt ebenso wie in den Lehmhütten der Fellachendörfer Oberägyptens und des Deltas, beim Besuch alter Einsiedeleien, wie in den Beduinenzelten des Sinai oder den klimatisierten Bürotürmen Alexandrias und Kairos.

„Man kann ungefähr die ganze Erde kennen: doch wer nicht in Ägypten war, hat die Tiefe der Welt nie erfahren. Ägypten ist das A und O aller Reiseerfahrungen“: was der Reiseschriftsteller Horst Krüger vor 50 Jahren so treffend formulierte, hat seine Gültigkeit bis heute nicht verloren.

Ägypten Urlauber werden nie satt sein die fantastischen historischen Ägypten Sehenswürdigkeiten und Naturlandschaften zu erleben.